Überspringen zu Hauptinhalt
TIME OUT (5) – Alles, Nur Nicht Durchdrehen, Wenn Ein Tor Fällt

TIME OUT (5) – Alles, nur nicht durchdrehen, wenn ein Tor fällt

Das war nun unsere 5. Ausgabe von TIME OUT. Waren die ersten Ausgaben, natürlich der Situation geschuldet, sehr Corona geschwängert und reine Kaffeesatzleserei, wenn es um die Zukunft der Medien, des Sports und des Miteinanders im Allgemeinen ging, so gab es dieses Mal Positives zu berichten: Der Ball rollt wieder 🙂 Ab dem kommenden WE startet die Fußballbundesliga das Wagnis, ihre Saison 2019/20 erfolgreich beenden zu können. Die DFL hat in den vergangenen Wochen ihre volle Kraft in ihr Sicherheits- und Hygienekonzept gesteckt, um den Neustart gewährleisten zu können.

Hier findet Ihr das Konzept der DFL: TASK FORCE SPORTMEDIZIN/SONDERSPIELBETRIEB IM PROFIFUSSBALL | VERSION 2.1

Mit Marcus Lindemann (Bundesliga Kommentator Sky), Wolfgang Reeh (CEO TV Skyline GmbH) und Mike Blume (Kameramann) konnten Daniel und Jürgen auch dieses Mal wieder Schwergewichte aus der Branche begrüßen, die sich zu ihren ganz persönlichen Erwartungen an die kommenden Partien äußerten und Einblicke in ihre Gemütslage zum Besten gaben.

Heiß laufen sollten die Beteiligten allerdings nur bedingt vor dem Start in den neuen, alten Arbeitsalltag: Am Eingang wartet auf alle Beteiligten das Fieberthermometer. Zu heiß = Heimfahrt. Aber besonders für die Kommentatoren wird es wichtig sein, Emotionen zu kontrollieren: „Natürlich werde ich aus dem Sattel gehen, wenn am WE ein tolle Tor fällt. Aber ich darf auch nicht durchdrehen. Die liefern mich ja sonst ein, und die Spieler erschrecken sich“, so Marcus Lindemann, der trotz der „Geistersituation“ mit viel Freude in die Stadien fahren wird.

Schaut rein. Der komplette Talk ist ab sofort auch im ReLive verfügbar.

P.S. Einen Tip an Kollegen und Kolleginnen, den Jürgen parat hatte, möchte ich gerne vorwegnehmen: Der Klogang wird geregelt sein. Aber bringt euch Essen, Getränke und etwas Gutes zu lesen mit. Zeitvertreib alleine, statt mit den Kollegen. Zumindest bis der Schiri endlich wieder den Ton der Töne von sich gibt – Anpfiff, der Ball rollt!

An den Anfang scrollen