Überspringen zu Hauptinhalt
Die Formel 1 Tanzt In Spielberg

Die Formel 1 tanzt in Spielberg

Wir sind an diesem Wochenende wieder für Sky Deutschland bei der Formel 1 und machen Station in Spielberg, wo am Sonntag auf dem Red Bull Ring der große Preis von Österreich ausgetragen wird. Neben den rein sportlichen Fragen, die es Rennen für Rennen mit der Kamera zu verfolgen gilt, waren wir dieses Mal auch dabei, um zu beobachten, wie geschickt sich ein PS-Profi auf dem Tanzparkett bewegt.

„Es wird ein spannendes Rennen, ein interessantes Rennen“, ist sich F1-Kommentator Sascha Roos von Sky Deutschland sicher. Gründe hierfür gibt es einige. Nico Rosberg strebt den Hattrick an und hat gute Chancen diesen auch einzufahren. Teamkollege Lewis Hamilton ist bei mittlerweile 24 Punkten Rückstand etwas angefressen, wie Roos bemerkte, und muss irgendwie einen Weg finden, um an Rosberg wieder vorbeiziehen zu können.

Ferrari und Sebastian Vettel brauchen direkt nach Rennstart ein Comeback. Ein Getriebewechsel und der damit verbundenen Strafe (5 Plätze zurück in der Startaufstellung) schmälert ihre Chance auf eine vordere Platzierung schon vor dem Start am Sonntag. Und auch das Wetter könnte für Aufregung und Abwechslung sorgen: „Es sind Gewitterschauer fürs WE angesagt. Es steckt also eine Menge drin in diesem Rennen, hier am Red Bull Ring in Spielberg“, so Roos weiter.

Tanztalent oder Tanzmuffel?

Zusammen mit Moderatorin Tanja Bauer sind wir aber mit der Kamera auch einer ganz anderen Frage auf den Grund gegangen: Können Formel 1 Fahrer auch langsame Drehungen? Mit dem Fuß feste aufs Pedal steigen, die Drehzahl nach oben jagen und mit Vollgas den Red Bull Ring umrunden? Geschenkt, kein Problem für Daniel Ricciardo, Formel 1-Star aus dem Red Bull Team.

Aber wie sieht es aus, wenn Sky Deutschland Moderatorin Tanja Bauer den Rennfahrer zum Walzer bittet? Ob der sympathische Australier beim Damensolo, Wiegeschritt und Seit-Chassé eine ebenso gute Figur macht wie in seinem Rennboliden, oder er Tanja auf die Füße tritt? Die Auflösung gibt es am Sonntag vor dem Rennen auf Sky Sport HD 1 ab 13:00 Uhr.

Formel 1 – Großer Preis von Österreich: Sendezeiten – Live auf Sky Sport HD 1
Samstag, 02.07.
10:55 Uhr: 3. Freies Training in Spielberg
13:50 Uhr: Qualifying in Spielberg

Sonntag, 03.07.
ab 13:00 Uhr: Vorberichte, Rennen, Analysen und Interviews

Hier ein paar aktuelle Impressionen vom Red Bull Ring in Spielberg

anhe/DM (Alle Foto mit dem iPhone 6s aufgenommen)

p.s. Wer übrigens, genauso wie ich, Fotos von Kimi Räikkönen vermisst, schreibt bitte den Chef vor Ort an und setzt ein Foto des coolen Finnen auf die Wunschliste 😉

An den Anfang scrollen